Geschichte: 23 DR-Lagerhaus 1

Das Lagerhaus 1 der "Deutschen Reichsbahn"

Dieses Lagerhaus diente zur Annahme und Versand von Gütern aller Art, welche über den Eisenbahnanschluß zum Bahnhof Birkenbringhausen transportiert wurden. Die angelieferten Güter wurden hier Zwischengelagert und anschließend zu den Werk- oder Lagerhallen innerhalb der Luftmunitionsanstalt 2/XII Frankenberg transportiert. Die zum Versand vorgesehenen Güter wurden in Wagons der Deutschen Reichsbahn verladen und über den Bahnhof Birkenbringhausen zum Zielort befördert.

 

Nach dem zweiten Weltkrieg im Jahre 1951 kam die Firma Eder-Chemie (Walter Werner) aus Frankenberg und begann mit der Produktion von farblosen Holzlacken und Polituren für die Stuhl- und Möbelindustrie.






     
 Aktuelles

     
 Kulturverein

     
 Entstehung

     
 Geschichte

     
 Kontakt

     
 Impressum