Geschichte: 11 Löschteich

Der Feuerlöschteich hinter dem Wohnhaus ehemals Henze

Es gab insgesamt drei Feuerlöschteiche im Areal der "Luftmunitionsanstalt 2/XII Frankenberg".

Der erste befindet sich zwischen dem Grundstück ehemals Henze und dieser wird vom Fritzbach gespeist. Die Quelle des Fritzbachs befindet sich etwa 200 m oberhald des Feuerlöschteiches.

Zwischen 1960 und 1970 wurde dieser Teich durch die Dorfjugend für Seeräuberschlachten mit selbst gebauten Flößen genutzt.

Der zweite befindet sich unterhalb des alten Sportplatzes. Er wird ebenfalls vom Fritzbach gespeist. Selbst der alte Mönch ist noch intakt und funktioniert noch heute.

Der dritte ist heute nicht mehr vorhanden. Er befand sich auf dm Gelände der Firma Stahlbau Becker, später Frick Teppichboden.






     
 Aktuelles

     
 Kulturverein

     
 Entstehung

     
 Geschichte

     
 Kontakt

     
 Impressum