Geschichte: 08 Pferdetränke

Die Pferdetränke

Sie war eine der ersten Bauwerke die 1935 errichtet wurden. Sie diente zur Trinkwasserversorgung der Zugtiere. Das waren im wesentlichen Pferde und Ochsen. Vor Arbeitsbeginn in der Luftmunitionsanstalt 2/XII Frankenberg mussten die Tiere Wasser von der Eder holen. Das war dann ihr Vorrat für einen Arbeitstag.

Eine unabhängige Wasserversorgung wurde erst Jahre später durch die Gründung von zwei Tiefbrunnen und dem Bau eines Wasserwerkes ermöglicht.

Im August 2009 hat der "Kulturverein Burgwald e. V." mit einigen freiwilligen Helfern die Pferdetränke restauriert und das umliegende Gelände freigelegt. Anschließend wurde eine Rasenfläche angelegt, Büsche gepflanzt sowie eine Sitzbank mit Tisch und Abfallbehälter installiert. 






     
 Aktuelles

     
 Kulturverein

     
 Entstehung

     
 Geschichte

     
 Kontakt

     
 Impressum